top of page
Suche
  • Autorenbildmintdesign

Hauptsache bunt!

Nachdem in der Zeit der Pandemie vor allem die farbenfrohen Settings unserer Lieblingsserien etwas Abwechslung in unseren Alltag brachten, sehnt es uns auch im echten Leben nach mehr Farbe - zumal in der grauen Jahreszeit. Zurückhaltung ist dabei fehl am Platz. Nicht nur in der Mode zeugen leuchtende Farben und knallige Kombinationen von dieser Lebensfreude. Von Regal- oder Schrankkombinationen (Montana) in den eigenen Lieblingsfarben bis zum zweifarbigen Panton Chair (Vitra): auch die Hersteller haben ihre Lust zur Farbe wiederentdeckt.



Gibt es das auch in grün? Wo früher Zurückhaltung geübt wurde, scheint die (knallige) Farbgebung heute ein entscheidendes Kaufmotiv. Bestes Beispiel: das Quilton Sofa oder der Tisch Two Colour (beides von Hay), die mit ihrer Zweifarbigkeit aus der Masse herausstechen. In leuchtenden Farben präsentiert Cassina den legendären LC2 und die Schrankserie Bramante des Japaners Kazuhide Takahama. Aber auch schon immer bunte Klassiker erfreuen sich dank der aktuellen Farbenfreude neuer Beliebtheit, allen voran USM Haller, der Aluchair und das Polder Sofa (beides Vitra) sowie Leuchten wie die PH5 oder Panthella von Louis Poulsen.



Ob das wiederaufgelegte und urgemütliche Camaleonda von Cassina oder der vielseitige Alleskönner USM Haller: es sind leuchtende Farben und bunte Zusammenstellungen, die wir aktuell häufig sehen und die uns restlos begeistern. Echte Eyecatcher, um der eigenen Wohnung ein lebendiges und individuelles Upgrade zu verpassen.

Ein Grund zur (Farben-)Freude? Wir finden: ja!





183 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Frischluft-Office

Comments


bottom of page